Langenbach im Taunus

Startseite
...Kalender, Nachrichten

Langenbach
...Ort, DSL, Infos, Statistik

Geschichte
...von der Urzeit bis heute

Kirche
...Gottesdienst, Pfarrer

Brauchtum
...Rezepte, Lieder, Platt

Dorf-Uznamen

   Suche:

 Ort:
 Uznm.:
 
   nach Landkreis:
 Bergstraße, Kreis
 
Darmstadt -Dieburg
 
Frankfurt am Main
 
Fulda, Landkreis
 
Gießen, Kreis
 
Groß-Gerau, Kreis
 
Hersfeld-Rotenburg
 
Hochtaunuskreis
 
Kassel -Stadt -Kreis
 
Lahn-Dill-Kreis
 
Limburg-Weilburg
 
Main-Kinzig-Kreis
 
Main-Taunus-Kreis
 
Marburg-Biedenkopf
 
Odenwaldkreis
 
Offenbach, -Kreis
 
Rheingau-Taunus
 
Schwalm-Eder-Kreis
 
Vogelsbergkreis
 
Waldeck-Frankenbg
 
Werra-Meißner
 
Wetteraukreis
 
Wiesbaden
  
  
uns’re Nachbarn:
 Thüringen
 
Baden-Württemberg
 
Bayern

Erzählungen
...Geschichten, Gedichte

Impressionen
...Dorf-, Natur-, Luftbilder

Fotogalerien
...Vereine, Feste, Feiern

Flora
...Heimische Pflanzenwelt

Fauna
...Tierwelt in Langenbach

Vereine
...Langenbacher Ortsvereine

Firmen
...Örtliche Unternehmen

Einrichtungen
...DGH, Feuerwehrhaus, etc.


Haftungsausschluss

Langenbach bei Weilmünster - die Perle im Naturpark Hochtaunus 

Langenbach                          
Uznamen, Spott- und Ortsnecknamen

Marktplatz

Forum

Links

Kontakt

Sitemap

Veranstaltungen

Gästebuch

Anschriften

Newsletter

Impressum

Blasmusik Midifiles-Pakete von Caspari-Software Ernst Mosch, Robert Payer, Steigerwälder u.v.a. Midifles der Spitzenklasse

Orts-Uznamen im Werra-Meissner-Kreis
(Dorfnecknamen, Ortsnecknamen, Uhznamen, Übernamen, Abnamen, Utznamen, Uznamen, Ulknamen)

Hauptstadt: Eschwege
Einwohnerzahl: 109.492 (2005)
Fläche: 1.024,70 km²
Bevölkerungsdichte: 107 EW / km²
Kfz-Kennzeichen: ESW

Internet:
www.werra-meissner.de

Uznamen im Kreis ESW mitteilen

Jeweilige Orts-Links:
Homepage
 Orts-Homepage
Feuerwehr Feuerwehr
Sportverein Sportverein
Burschenschaft Burschenschaft
Musikverein Musikverein   Chor Chor
Heimatverein Natur- u. Heimatverein
Musikverein Schützenverein
Chor Karnevalsverein

Gemeinden und Städte im Werra-Meissner-Kreis   (Einwohner)

- Bad Sooden-Allendorf (8.916)
-
Berkatal (1.799)
-
Eschwege (21.004)
-
Großalmerode (7.440)
-
Herleshausen (3.074)
-
Hessisch Lichtenau (13.222)

- Meinhard (5.304)
-
Meißner (3.368)
-
Neu-Eichenberg (1.940)
-
Ringgau (3.377)
-
Sontra (8.668)

- Waldkappel (4.984)
-
Wanfried (4.426)
-
Wehretal (5.528)
-
Weißenborn (1.215)
-
Witzenhausen (16.069)

Uznamen Werra-Meißner-Kreis   (Orte alphabet. sortiert)lgb_uz

Uzname ist neu hinzugekommen Albungen (37269 Eschwege):   “Plätscherenten”  
Ortslinks: | Bedeutung: (Reimold, Goslar)  

Allendorf (37242 Bad Sooden-Allendorf):   “Salzträger”  
Ortslinks:
 

Datterode (37296 Ringgau):   “Gansekerle”  
Ortslinks: Homepage Datterode Heimat- Naturverein Datterode  

Dudenrode (37242 Bad Sooden-Allendorf):   “Mohnköppe”  
Ortslinks: | Bedeutung: Bedeutung Mohnköpfe, Ursprung nicht bekannt (Bernd Hoffmann, Kammerbach)  

Eschwege (37269 Eschwege):   “Dietemänner”  
Ortslinks: | Bedeutung: “Dietemänner” nannte man einst die Männer, die über die große Handelsstraße und die Sicherheit der Eschweger Bürger wachten. Der Dietemann verkörpert die Symbolfigur der Stadt Eschwege. Er residiert auf dem Eschweger Landgrafenschloss und ist Teil der Kunstuhr in der Dachlaterne (Pavillon) des Schlosses. Der “erste” Auftritt des Dietemann war am 02. Juli 1927. Bis heute bläst er zu jeder vollen Stunde vom Schlossturm. Von damals bis heute nannte man die Eschweger: “Dietemänner”. (VR-Bank Werra-Meissner)  

Uzname ist neu hinzugekommen Frankershausen (37297 Berkatal):   “Dippenschisser”  
Ortslinks: | Bedeutung: (Kurt, Berkatal)  

Grebendorf (37276 Meinhard):   “Sandhasen”  
Ortslinks: | Bedeutung: (Herbert Kliebisch, Mannheim)  

Uzname ist neu hinzugekommen Großalmerode (37247 Großalmerode):   “Dondüppchen”  
Ortslinks: | Bedeutung: Hier gab es zahlreiche Tongruben und Betriebe, die sich mit dem Anfertigen von Schmelztiegeln beschäftigten. (Gudrun Moeller, Großalmerode)  

Hausen (37235 Hessisch Lichtenau):   “Wäearrköbbea”, “Hanghühner”  
Ortslinks: | Bedeutung: (Jürgen Piwowar, Berlin)  

Heldra (37281 Wanfried):   “Kuckucke”  
Ortslinks: | Bedeutung: siehe Gedicht S.100 in: Der Brombeermann - Alte Sachen, Sagen und Sänge aus dem mittleren Werratal - Ein Heimatbuch von Wilhelm Pippart, Hrsg.vom Maistrat der Stadt Wanfried, Verlag A.Roßbach, Eschwege, Dritte revidierte Auflage 1979 von 1939 (Jürgen Piwowar, Berlin)  

Hilgershausen (37242 Bad Sooden-Allendorf):   “Ägypter”, “Azemänner”  
Ortslinks: | Bedeutung: Bedeutung nicht bekannt (Bernd Hoffmann, Kammerbach)  

Uzname ist neu hinzugekommen Jestädt (37276 Meinhard):   “Kohlrabenhälse”  
Ortslinks: | Bedeutung: (Reimold, Goslar)  

Kammerbach (37242 Bad Sooden-Allendorf):   “Russen”  
Ortslinks: | Bedeutung: Bedeutung nicht bekannt (Bernd Hoffmann, Kammerbach)  

Lichtenau (37235 Hessisch Lichtenau):   “Karpfenfänger”  
Ortslinks: | Bedeutung: Ein Bauer aus Lichtenau holte mit seinem Esel ungelöschten Kalk aus Spangenberg. Er band dem Esel den Kalk auf den Rücken und trat den Heimweg an. Kurz vor Erreichen der Stadt zog ein Gewitter auf. Der Sack wurde nass und der Kalk fing an zu löschen (wurde heiß). Der Bauer trieb den Esel in seiner Not in einen Karpfenteich. Doch der Esel kam nie wieder aus dem Teich hervor. Wochen später ging ein Karpfenfänger zum Fischen an den Teich und warf seine Angel hinein. Nach kurzer Zeit hatte er etwas Schweres an der Angel. Er machte die Angel fest, lief zum Rathaus und rief zum Bürgermeister: “Ich hab den größten Fang meines Lebens gemacht. Ein Karpfen von ein paar Zentnern.” Der Bürgermeister und der Stadtschreiber folgten ihm an den Teich. Sie zogen gemeinsam an der Angel aber anstatt eines großen Karpfens hatten sie den toten Esel an der Leine. Seit dem nennt man die Lichtenauer: “Karpfenfänger”. (VR-Bank Werra-Meissner) Es gibt dort auch den Vers: “In Lichtenau, da ist der Himmel blau, da danzt der Ziegenbock mit seiner Frau.” (Jürgen Piwowar, Berlin)  

Mäckelsdorf (37284 Waldkappel):   “Gelwwe Riewe”  
Ortslinks: | Bedeutung: Gelbe Rüben - (Rehm, Mäckelsdorf)  

Neuerode (37276 Meinhard):   “Klippenfüchse”  
Ortslinks: | Bedeutung: (Gerhard Weyh, Meinhard)  

Niederhone (37269 Eschwege):   “Habberstripser”  
Ortslinks: Homepage Niederhone Sportverein Niederhone  

Oberdünzebach (37269 Eschwege):   “Affendünzebach”  
Ortslinks: Homepage Oberdünzebach  

Rambach (37299 Weißenborn):   “Mattenklicker”  
Ortslinks: Homepage Rambach  

Retterode (37235 Hessisch Lichtenau):   “Dunnerweädder” (Donnerwetter)  
Ortslinks: | Bedeutung: In Hessisch-Lichtenau sagt man: “die Räddearöhdear Dunnearwäddear, schissen off dea Blummeanbräddear” (Jürgen Piwowar, Berlin)  

Velmeden (37235 Hessisch Lichtenau):   “Ihsenkuchen” (Eisenkuchen)  
Ortslinks: | Bedeutung: In Hausen sagt man: di Välmshean Ihseankuhchean (Jürgen Piwowar, Berlin)  

Uzname ist neu hinzugekommen Walburg (37235 Hessisch Lichtenau):   “Walburger Klumpen”  
Ortslinks: | Bedeutung: In Hessisch-Lichtenau sagt man: die Walburger Klumpen (Jürgen Piwowar, Berlin) Der Name kommt von dem schweren lehmigen Boden. In der Katastervorbeschreibung von 1780 wird bereits daruf hingewiesen, dass 3 - 4 Pferde nötig waren um den schweren Boden zu ackern.  

Waldkappel (37284 Waldkappel):   “Uhlenfänger” (Eulenfänger)  
Ortslinks: Homepage Waldkappel Sportverein Waldkappel | Bedeutung: Auf dem Kirchturm zu Waldkappel baute eines schönen Tages eine Eule ein Nest. Da man diesen Vogel nur sehr selten sah und er meistens nur abends und nachts zu beobachten war, nahmen sich die Einwohner vor, dieses so seltene und unbekannte Tier zu fangen. Nach etlichen Versuchen gelang dies auch und alle Bürger von Waldkappel liefen zusammen und bestaunten das mergwürdige Geschöpf. Es wurde beschlossen das Tier nach Kassel in das dortige Museum zu bringen. Alsbald machte sich eine Abordnung auf den Weg zur Residenz nach Kassel. Auf dem Weg dorthin erregte die Eule größtes Aufsehen. In Kassel angekommen, wurden Sie kräftig ausgelacht man schimpfte und spottete Sie Uhlenfänger. Seitdem nennt man die Waldkappeler die “Uhlenfänger”. (www.die-uhlenfaenger.de)  

Wanfried (37281 Wanfried):   “Brombeermänner”  
Ortslinks: | Bedeutung: (Herbert Kliebisch, Mannheim)  

Weißenborn (37299 Weißenborn):   “Dörnermanner”  
Ortslinks: Homepage Weißenborn | Bedeutung: Die Einwohner der Dorfes waren hauptsächlich Bauern und Handwerker. Um zusätzlich Geld zu verdienen brachte man Dörner nach Eschwege, daher kommt auch der Begriff “Dörnermanner”. (Herbert Kliebisch Mannheim)  

Wichmannshausen (36201 Sontra):   “Giggelhühner”, “Giggels”  
Ortslinks: Homepage Wichmannshausen Feuerwehr Wichmannshausen Sportverein Wichmannshausen Musikverein Wichmannshausen  

Es fehlen uns hier aber immer noch die Uznamen folgender Ortschaften:
Abterode (37290 Meißner) | Ahrenberg (37242 Bad Sooden-Allendorf) | Alberode (37290 Meißner) | Albshausen (37213 Witzenhausen) | Altefeld (37293 Herleshausen) | Altenburschla (37281 Wanfried) | Archfeld (37293 Herleshausen) | Aue (37281 Wanfried) | Berge (37249 Neu-Eichenberg) | Berlepsch-Ellerode (37213 Witzenhausen) | Berneburg (36201 Sontra) | Bischhausen (37284 Waldkappel) | Blankenbach (36201 Sontra) | Blickershausen (37213 Witzenhausen) | Bransrode (37247 Großalmerode) | Breitau (36201 Sontra) | Breitzbach (37293 Herleshausen) | Burghofen (37284 Waldkappel) | Diemerode (36201 Sontra) | Dohrenbach (37213 Witzenhausen) | Eichenberg Bahnhof (37249 Neu-Eichenberg) | Eichenberg Dorf (37249 Neu-Eichenberg) | Ellershausen (37242 Bad Sooden-Allendorf) | Ellingerode (37213 Witzenhausen) | Eltmannsee (37284 Waldkappel) | Eltmannshausen (37269 Eschwege) | Epterode (37247 Großalmerode) | Ermschwerd (37213 Witzenhausen) | Faulbach (37247 Großalmerode) | Frankenhain (37297 Berkatal) | Frauenborn (37293 Herleshausen) | Frieda (37276 Meinhard) | Friedrichsbrück (37235 Hessisch Lichtenau) | Friemen (37284 Waldkappel) | Fürstenhagen (37235 Hessisch Lichtenau) | Gehau (37284 Waldkappel) | Germerode (37290 Meißner) | Gertenbach (37213 Witzenhausen) | Grandenborn (37296 Ringgau) | Gut Giesenhagen (37247 Großalmerode) | Gut Harmuthsachsen (37296 Ringgau) | Harmuthsachsen (37284 Waldkappel) | Hasselbach (37284 Waldkappel) | Hebenshausen (37249 Neu-Eichenberg) | Herleshausen (37293 Herleshausen) | Hermannrode (37249 Neu-Eichenberg) | Hetzerode (37284 Waldkappel) | Heyerode (36201 Sontra) | Hirschhagen (37235 Hessisch Lichtenau) | Hitzelrode (37276 Meinhard) | Hitzerode (37297 Berkatal) | Höfe-Weiden (37242 Bad Sooden-Allendorf) | Hoheneiche (37287 Wehretal) | Hollstein (37235 Hessisch Lichtenau) | Holzhausen (37293 Herleshausen) | Hopfelde (37235 Hessisch Lichtenau) | Hornel (36201 Sontra) | Hubenrode (37213 Witzenhausen) | Hübenthal (37213 Witzenhausen) | Hundelshausen (37213 Witzenhausen) | Kirchhosbach (37284 Waldkappel) | Kleinalmerode (37213 Witzenhausen) | Kleinvach (37242 Bad Sooden-Allendorf) | Krauthausen (36201 Sontra) | Küchen (37235 Hessisch Lichtenau) | Langenhain (37287 Wehretal) | Laudenbach (37247 Großalmerode) | Lindenau (36201 Sontra) | Lüderbach (37296 Ringgau) | Markershausen (37293 Herleshausen) | Marzhausen (37249 Neu-Eichenberg) | Mitterode (36201 Sontra) | Motzenrode (37276 Meinhard) | Nesselröden (37293 Herleshausen) | Netra (37296 Ringgau) | Neuenrode (37249 Neu-Eichenberg) | Neuseesen (37213 Witzenhausen) | Niddawitzhausen (37269 Eschwege) | Niederdünzebach (37269 Eschwege) | Oberhone (37269 Eschwege) | Oberrieden (37242 Bad Sooden-Allendorf) | Oetmannshausen (37287 Wehretal) | Orferode (37242 Bad Sooden-Allendorf) | Quentel (37235 Hessisch Lichtenau) | Rechtebach (37284 Waldkappel) | Reichenbach (37235 Hessisch Lichtenau) | Reichensachsen (37287 Wehretal) | Renda (37296 Ringgau) | Rittmannshausen (37296 Ringgau) | Rodebach (37284 Waldkappel) | Röhrda (37296 Ringgau) | Rommerode (37247 Großalmerode) | Roßbach (37213 Witzenhausen) | Schemmern (37284 Waldkappel) | Schwebda (37276 Meinhard) | Stadthosbach (36201 Sontra) | Stolzhausen (37284 Waldkappel) | Thurnhosbach (36201 Sontra) | Trubenhausen (37247 Großalmerode) | Uengsterode (37247 Großalmerode) | Ulfen (36201 Sontra) | Unhausen (37293 Herleshausen) | Unterrieden (37213 Witzenhausen) | Vierbach (37287 Wehretal) | Vockerode (37290 Meißner) | Völkershausen (37281 Wanfried) | Weidenhausen (37290 Meißner) | Weißenbach (37247 Großalmerode) | Weißenborn (36201 Sontra) | Wellingerode (37290 Meißner) | Wendershausen (37213 Witzenhausen) | Werleshausen (37213 Witzenhausen) | Wickersrode (37235 Hessisch Lichtenau) | Willershausen (37293 Herleshausen) | Witzenhausen (37213 Witzenhausen) | Wolfterode (37290 Meißner) | Wölfterode (36201 Sontra) | Wommen (37293 Herleshausen) | Ziegenhagen (37213 Witzenhausen) |

Wenn Du davon welche kennst und evtll. die Bedeutung weißt, dann nutze bitte das folgende Formular:


PLZ/Ort:
Uzname:   Bedeutung:

PLZ/Ort:
Uzname:   Bedeutung:

PLZ/Ort:
Uzname:   Bedeutung:

PLZ/Ort:
Uzname:   Bedeutung:

PLZ/Ort:
Uzname:   Bedeutung:

 Name:   Strasse:  
  Ort:     E-Mail:


 

Unterstützt uns:

Üwwer’n Link zu uns of Euerer Houmpäitsch deede mer us aach oig freue:
(kopiert aafach unne den Code, un setzt den of Euer Houmpäitsch)
  Hessische Uznamen und Ortsnecknamen
<a href="http://www.langenbach-info.de/Uznamen/uznamen.php" target="_new">
<img src="http://www.langenbach-info.de/Uznamen/uznamen.gif" border=0 alt="Hessische Uznamen und Ortsnecknamen"></a>
 

Healft uus!        Danke!

Ortschaften im Werra-Meißner-Kreis:
Abterode | Ahrenberg | Alberode | Albshausen | Albungen | Allendorf | Altefeld | Altenburschla | Archfeld | Aue | Berge | Berlepsch-Ellerode | Berneburg | Bischhausen | Blankenbach | Blickershausen | Bransrode | Breitau | Breitzbach | Burghofen | Datterode | Diemerode | Dohrenbach | Dudenrode | Eichenberg Bahnhof | Eichenberg Dorf | Ellershausen | Ellingerode | Eltmannsee | Eltmannshausen | Epterode | Ermschwerd | Eschwege | Faulbach | Frankenhain | Frankershausen | Frauenborn | Frieda | Friedrichsbrück | Friemen | Fürstenhagen | Gehau | Germerode | Gertenbach | Grandenborn | Grebendorf | Großalmerode | Gut Giesenhagen | Gut Harmuthsachsen | Harmuthsachsen | Hasselbach | Hausen | Hebenshausen | Heldra | Herleshausen | Hermannrode | Hessisch Lichtenau | Hetzerode | Heyerode | Hilgershausen | Hirschhagen | Hitzelrode | Hitzerode | Höfe-Weiden | Hoheneiche | Hollstein | Holzhausen | Hopfelde | Hornel | Hubenrode | Hübenthal | Hundelshausen | Jestädt | Kammerbach | Kirchhosbach | Kleinalmerode | Kleinvach | Krauthausen | Küchen | Langenhain | Laudenbach | Lindenau | Lüderbach | Mäckelsdorf | Markershausen | Marzhausen | Mitterode | Motzenrode | Nesselröden | Netra | Neuenrode | Neuerode | Neuseesen | Niddawitzhausen | Niederdünzebach | Niederhone | Oberdünzebach | Oberhone | Oberrieden | Oetmannshausen | Orferode | Quentel | Rambach | Rechtebach | Reichenbach | Reichensachsen | Renda | Retterode | Rittmannshausen | Rodebach | Röhrda | Rommerode | Roßbach | Schemmern | Schwebda | Sontra | Stadthosbach | Stolzhausen | Thurnhosbach | Trubenhausen | Uengsterode | Ulfen | Unhausen | Unterrieden | Velmeden | Vierbach | Vockerode | Völkershausen | Walburg | Waldkappel | Wanfried | Weidenhausen | Weißenbach | Weißenborn | Weißenborn | Wellingerode | Wendershausen | Werleshausen | Wichmannshausen | Wickersrode | Willershausen | Witzenhausen | Wolfterode | Wölfterode | Wommen | Ziegenhagen
 


CD Hessenland-Heimatland, die schönsten Lieder aus Mittelhessen 
Die schönsten Lieder aus Mittelhessen - in neuen Aufnahmen!!!
“Hessenland-Heimatland”
CD - Herausgegeben zum Hessentag 2005 in Weilburg
 inclusive Textheft - für nur 9,90 Euro
 
CD “Hessenland-Heimatland” jetzt hier bestellen


(c) 2008 Heimat- und Geschichtsverein, 35789-Weilmünster-Langenbach

Designed and produced by Caspari - Webservice, Eventservice und Musikdienstleistungen