Langenbach im Taunus

Startseite
...Kalender, Nachrichten

Langenbach
...Ort, DSL, Infos, Statistik

Geschichte
...von der Urzeit bis heute

Kirche
Gottesdienst aktuell
Pfarrer aktuell
Kirchengeschichte
Ehemalige Pfarrer
Kirchenorgel
Kirchenglocken
Requisiten
Kirchenlinks

Brauchtum
...Rezepte, Lieder, Platt

Dorf-Uznamen
...in Hessen und Thüringen

Erzählungen
...Geschichten, Gedichte

Impressionen
...Dorf-, Natur-, Luftbilder

Fotogalerien
...Vereine, Feste, Feiern

Flora
...Heimische Pflanzenwelt

Fauna
...Tierwelt in Langenbach

Vereine
...Langenbacher Ortsvereine

Firmen
...Örtliche Unternehmen

Einrichtungen
...DGH, Feuerwehrhaus, etc.






























Langenbach bei Weilmünster - die Perle im Naturpark Hochtaunus 

Langenbach im Taunus                        
Kirchengemeinde

Veranstaltungen

Facebook

Links

Kontakt

Sitemap

Newsletter

Gästebuch

Anschriften

Datenschutz

Impressum

Kirche Langenbach   (Red.: Erco von Dietze)


Evangelische Kirche Langenbach
  Die evangelische Kirchengemeinden Langenbach/Laubuseschbach (mit Winden, Rohnstadt und Audenschmiede) heißt Sie herzlich willkommen. Die Langenbacher Kirche hat eine sehr lange und wechselhafte Geschichte hinter sich. Fachleute erkennen am Baustil, daß sie bereits vor mehr als 1000 Jahren erbaut worden ist. In den Amtszeiten vieler ehemaliger Pfarrer ist die Kirche jedoch mehrfach umgebaut worden. Die Kirche in Langenbach verfügt außerdem über eine schöne Kirchenorgel, die im Jahre 1770 gebaut wurde, und beherbergt eine der ältesten Kirchenglocken des Nassauer Landes (Georgsglocke). Interessant dürften auch die Requisiten sein, deren ältestes ein römisch-korinthisches Kapitäl ist, das vor langer Zeit zu einem Taufstein umgearbeitet wurde. Zur Kirche gehört auch ein Pfarrhaus mit eigenem Pfarramt. Zur Kirchengemeinde Langenbach/Laubuseschbach gehören außerdem die Ortschaften Winden, Rohnstadt und Audenschmiede.

Katholische Kirche Weilmünster 
Die katholische Pfarrei Heilig Kreuz Oberlahn heißt Sie ebenfalls herzlich willkommen! Die Pfarrei besteht aus neun Kirchorten, die zum 01.01.2019 aus den ehemaligen Kirchengemeinden des Pastoralen Raumes Weilburg-Mengerskirchen entstand. Der Ort Langenbach ist dem Kirchort Weilmünster in der Pfarrei Heilig Kreuz Oberlahn zugeordnet. Dieser Kirchort ist nach dem zweiten Weltkrieg aus einer Gemeinde mit überwiegend Vertriebenen aus Osteuropa entstanden. Die Kirche im Marktflecken wurde 1954 erbaut und auf den Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit geweiht.
Seelsorger sind Pfarrer Hans Mayer, Kooperator Walter Henkes, Kooperator Pater Goli Madhusudhan Rao CM sowie Gemeindereferenten Hilmar Dutine und Gemeindereferentin Britta Höhler. Bis Sommer 2019 übernehmen auch Pater Robert Makanja und Pfarrer i.R. Dieter Braun priesterliche Aufgaben.

zum Online-Gottesdienst beider Kirchen   -    zu den Kontaktdaten (EMail-Formularen)

    www.maximidi.de Top arrangierte Midifiles und Playbacks für Musiker

    Termine und -Daten

     

    Kirche aktuell


    Evangelische Kirchengemeinde Langenbach:
    lgbterm03


     

     


     

    Das Wort für Samstag, 23. Februar 2019

    Als die Engel von ihnen weg in den Himmel zurückgekehrt waren, da sprachen die Hirten zueinander: Lasst uns doch bis nach Bethlehem gehen und die Sache sehen, die geschehen ist, die der Herr uns verkündet hat!

    Lukas 2,15

    Micha spricht über den Herrscher aus Bethlehem-Ephrata:

    Dieser wird der Friede sein!

    Micha 5,4

     

     

     


    Katholische Kirche “Dreifaltigkeit”:
    lgbterm03


     

     


     




     

    Veranstaltung melden


    Kirchliche Nachrichten melden


    (c) 2008 Heimat- und Geschichtsverein, 35789-Weilmünster-Langenbach

    Designed and produced by
    Caspari - Webservice, Eventservice und Musikdienstleistungen