Langenbach im Taunus

Startseite
...Kalender, Nachrichten

Langenbach
...Ort, DSL, Infos, Statistik

Geschichte
...von der Urzeit bis heute

Kirche
...Gottesdienst, Pfarrer

Brauchtum
...Rezepte, Lieder, Platt

Dorf-Uznamen

   Suche:

 Ort:
 Uznm.:
 
   nach Landkreis:
 Bergstraße, Kreis
 
Darmstadt -Dieburg
 
Frankfurt am Main
 
Fulda, Landkreis
 
Gießen, Kreis
 
Groß-Gerau, Kreis
 
Hersfeld-Rotenburg
 
Hochtaunuskreis
 
Kassel -Stadt -Kreis
 
Lahn-Dill-Kreis
 
Limburg-Weilburg
 
Main-Kinzig-Kreis
 
Main-Taunus-Kreis
 
Marburg-Biedenkopf
 
Odenwaldkreis
 
Offenbach, -Kreis
 
Rheingau-Taunus
 
Schwalm-Eder-Kreis
 
Vogelsbergkreis
 
Waldeck-Frankenbg
 
Werra-Meißner
 
Wetteraukreis
 
Wiesbaden
  
  
uns’re Nachbarn:
 Thüringen
 
Baden-Württemberg
 
Bayern

Erzählungen
...Geschichten, Gedichte

Impressionen
...Dorf-, Natur-, Luftbilder

Fotogalerien
...Vereine, Feste, Feiern

Flora
...Heimische Pflanzenwelt

Fauna
...Tierwelt in Langenbach

Vereine
...Langenbacher Ortsvereine

Firmen
...Örtliche Unternehmen

Einrichtungen
...DGH, Feuerwehrhaus, etc.


Haftungsausschluss

Langenbach bei Weilmünster - die Perle im Naturpark Hochtaunus 

Langenbach                          
Uznamen, Spott- und Ortsnecknamen

Marktplatz

Forum

Links

Kontakt

Sitemap

Veranstaltungen

Gästebuch

Anschriften

Newsletter

Impressum

“Mir Langebächer sain die “Gedoffelstummscher” (Kartoffelstampfer)
oder aach seit keltische Zeite schon die “Kohlroawe(muster)” (Kohlraben),
mer kennt uus aach als “Schmelmehibber” (Grashüpfer)”
Näheres hier
 
Fakt ist: Alle Ortschaften haben (bzw. hatten) einen Uz-, Spott-, Neck- oder Spitznamen. Die Namensgebung liegt oft im Dunklen, rührt aber meist von besonderen Begebenheiten, bzw. Eigenschaften oder Gewohnheiten der Bewohner her und sind meist in lokal gesprochenem Dialekt bekannt. Mit Uznamen wurden die Bewohner eines Ortes auch bei Neckereien oder Streitereien tituliert. An viele Uznamen kann man sich kaum noch erinnern, also helft uns unbedingt mit, daß dieses alte Brauchtum nicht irgendwann völlig in Vergessenheit gerät.

Midi-Files und Playbacks von Caspari - Midifiles mit Vocalistenspuren, Karaoke-Lyrics und 8-Kanal-Midi-Lichtspur

Orts-Uznamen in Hessen

Hauptstadt: Wiesbaden
Einwohnerzahl: 6.077.628 (2006)
Fläche: 21.114,79 km²
Bevölkerungsdichte: 288 EW / km²

Internet:
www.hessen.de

Einen Uznamen in Hessen mitteilen (Formular)

 
Klicke auf der Karte den jeweiligen Landkreis:
Kreis Waldeck-FrankenbergKreis Kassel und Stadt KasselWerra-Meissner-KreisSchwalm-Eder-KreisKreis Marburg-BiedenkopfLandkreis Hersfeld-RotenburgVogelsbergkreisLandkreis FuldaLahn-Dill-KreisLandkreis GießenWetteraukreisLandkreis Limburg-WeilburgHochtaunuskreisMain-Kinzig-KreisRheingau-Taunus-KreisKreis Groß-GerauLandkreis Darmstadt-Dieburg und DarmstadtOdenwaldkreisKreis BergstrasseMain-Taunus-Kreis Landkreis Offenbach und Offenbach am MainStadt WiesbadenFrankfurt am Main

Ortsnecknamenssammlung von Fritz Rall
(haupts. Baden-Württemberg)  (www.ortsnecknamen.de)


Ortsnecknamenssammlung, Flurnamen, Dialektlexikon
von Rupert Stadler (Haupts. Bayern)

 
Neu hinzugekommene Uznamen:
 
lgb_uzneu
Albungen (37269 Eschwege)
Allendorf/Lahn (35398 Gießen)

Altenbauna (34225 Baunatal)

Altenkirchen (35644 Hohenaar)

Auringen (65207 Wiesbaden)

Bad Nauheim (61231 Bad Nauheim)

Bermoll (35614 Aßlar)

Bommersheim (61440 Oberursel)

Bonames (60437 Frankfurt am Main)

Bottendorf (35099 Burgwald)

Bruchenbrücken (61169 Friedberg)

Burgjoß (63637 Jossgrund)

Burgsolms (35606 Solms)

Deisbach (35630 Ehringshausen)

Dernbach (35080 Bad Endbach)

Dillheim (35630 Ehringshausen)

Dorheim (61169 Friedberg)

Dutenhofen (35582 Wetzlar)

Eberschütz (34388 Trendelburg)

Edelsberg (35796 Weinbach)

Eichenzell (36124 Eichenzell)

Elgershausen (34270 Schauenburg)

Ermetheis (34305 Niedenstein)

Eschenstruth (34298 Helsa)

Ettingshausen (35447 Reiskirchen)

Eulersdorf (36323 Grebenau)

Florstadt (61197 Florstadt)

Frankershausen (37297 Berkatal)

Gieselwerder (34399 Oberweser)

Gleiberg (35435 Wettenberg)

Gönnern (35719 Angelburg)

Großalmerode (37247 Großalmerode)

Großenritte (34225 Baunatal)

Großseelheim (35274 Kirchhain)

Hasselborn (35647 Waldsolms)

Hausen (35415 Pohlheim)

Helsa (34298 Helsa)

Hermannstein (35586 Wetzlar)

Jestädt (37276 Meinhard)

Kempfenbrunn (63639 Flörsbachtal)

Kirberg (65597 Hünfelden)

Kleinlüder (36137 Großenlüder)

Kleinseelheim (35274 Kirchhain)

Kloppenheim (65207 Wiesbaden)

Krofdorf (35435 Wettenberg)

Lamerden (34396 Liebenau)

Laubach (61279 Grävenwiesbach)

Launsbach (35435 Wettenberg)

Lützellinden (35398 Gießen)

Meiches (36369 Lautertal)

Mottgers (36391 Sinntal)

Mudersbach (35644 Hohenaar)

Nanzenbach (35683 Dillenburg)

Naumburg (34311 Naumburg)

Naunheim (35584 Wetzlar)

Neesbach (65597 Hünfelden)

Neuwiedermuß (63549 Ronneburg)

Nieder-Eschbach (60437 Frankfurt am Main)

Niederkaufungen (34260 Kaufungen)

Niederurff (34596 Bad Zwesten)

Obereisenhausen (35239 Steffenberg)

Oberkaufungen (34260 Kaufungen)

Oberlemp (35614 Aßlar)

Ober-Ohmen (35325 Mücke)

Oberrodenbach (63517 Rodenbach)

Oberstedten (61440 Oberursel)

Obertshausen (63179 Obertshausen)

Offenbach (35756 Mittenaar)

Pfieffe (34286 Spangenberg)

Quotshausen (35239 Steffenberg)

Rechtenbach (35625 Hüttenberg)

Reinheim (64354 Reinheim)

Rödgen (35394 Gießen)

Roppershain (34576 Homberg (Efze))

Rothenbergen (63584 Gründau)

Schierstein (65201 Wiesbaden)

Schlierbach (34599 Neuental)

Schlüchtern (36381 Schlüchtern)

Schwarzenfels (36391 Sinntal)

Selbenhausen (35799 Merenberg)

Spachbrücken (64354 Reinheim)

Steinau (36396 Steinau a. d. Straße)

Steinbach (35463 Fernwald)

Strinz-Margarethä (65329 Hohenstein)

Walburg (37235 Hessisch Lichtenau)

Waldgirmes (35633 Lahnau)

Walsdorf (65510 Idstein)

Wattenbach (34320 Söhrewald)

Watzenborn (35415 Pohlheim)

Weidenhausen (35075 Gladenbach)

Weimar (34292 Ahnatal)

Weiperfelden (35647 Waldsolms)

Wiesbaden (65183 Wiesbaden)

Wißmar (35435 Wettenberg)

Wollmar (35117 Münchhausen)

Worfelden (64572 Büttelborn)

Zeilhard (64354 Reinheim)

Allgemeiner Uzname für die Hessen (von den Thüringern):     “Hesseknütz”
Übrigens verwenden die Thüringer auch für die meisten südwestlich des Rennsteiges gelegenen Ortschaften und Einwohner (zB Schmalkalden, Brotterode, usw...) den Uz-Begriff, bzw. Necknamen “Hessen”

Linkempfehlung:
Verschwiegenes vom Westerwald

Diese Seite wurde ergänzt u.a. mit den Beiträgen von: Elke Caspari, Gernot Jakobi, Christian Horn, Hans Prescher,
Dieter Schwab, André Bethge, Richard und die Thekengesellschaft aus Laufdorf, Fam. Hirschberg & Friends,
 Nicole Caspari & Dieter aus Marburg, Philipp, Carsten Böll und Andreas Brandner aus Bonbaden, Uwe Rosenkranz,
Sascha Valentin aus Biskirchen, Reimund Theiß aus Kröffelbach, H-J Schlesinger (Waldsolms), Michael Kranert,
Dieter Kahmann, Horst Hardt (Möttau), Nicole Baas (Allendorf), Puma85 aus Dillhausen, Melle aus Hasselbach,
Volker Dombach, Johannes aus Offheim, Gerhard Haas aus Laubuseschbach, Jan Sieber (Rödgen), Manuel Rühl (Laufdorf),
 Daniel Schmitt aus Pfaffenwiesbach, Dirk Veith (Hundstadt), ein Bermbacher Blaufuß, Conny & Udo Reuter aus Schupbach,
 K.-H. Rühl, Hans-Joachim Diehl, Ulrich Schmidt (alle aus Laufdorf!), Doris Launspach (Heuchelheim),
Ulrich Chmelik (Obershausen), Bernd Deuster, Claudio Noch (Lollar), Jochen und Ernst Stroh vom Heimatverein Ahausen,
Simon Ebert (Freienseen), Uli Seewald (Wernborn), Olaf Lindenberg (Biebertal), Sascha Mühlich (Ruttershausen),
Bernd Deuster, Anna-Lena Muth (Geilshausen), Otto Linne aus Wetzlar, Rebekka Peschke (Biebertal-Krumbach),
Gerhard Hodel (Treisberg), Judy (Freiwillige Feuerwehr Wetterfeld), Udo D. Wehr (Wesseling),
Heinz Wurm (Oberroßbach), Reiner Dämon (Hoch-Weisel), Heinz Klingelhöfer (Römershausen),
Eckhard Schäfer (Tübingen), Helmut Palitsch (Laubach-Ruppertsburg), Mister X (Hirzenhain),
Petra Händler (Schmitten-Seelenberg), Schröbel (Fischbachtal), Fam. Lein (Glashütten), Anton J. Seib (Rockenberg)
Ralf List (Griesheim), Gabi Eichenauer (Wetzlar), Rolf Pöllmann (Königshofen), Kerstin Wiggins (Herron Island, USA),
Armin Eisenhuth (Langendernbach), Martin Hirschhäuser (Heckholzhausen), Jürgen Seebald (Wi-Kloppenheim),
Rolf Kanert (Hattersheim), Anton Gölz (Heppenheim), D.T. aus Echzell, Anja Hoffmann (Aulhausen),
Thorsten Schmidt (Büdingen), Edmund Räther (Wz-Nauborn), Kai-Uwe Benner (Frohnhausen), Anja Hoffmann (Aulhausen),
Harald Horn (Altenhain), Heinz-Joachim Vogel (Daisbach), Rudolf Beck (Ortenberg), Wolfgang G. Fischer (Hamburg),
Alfred Bäcker (Immenhausen), Walter Zimmer (Amöneburg), Lindemann (Hirzenhain), Ute Papsch (Assenheim),
Andrea Küster (Liederbach), Hermann Groß (Falkenstein), Schneider (U-Seibertenrod), Thomas Dirler (Hanau),
Andreas Bücking (Wilhelmshaven),

...und sehr umfangreich auch durch:
Susanne Rosenkranz, Sonja Rehn, Volker Mühl, Ewald Büttner, Katja Goubeaud-Böttig, Carsten Christ, Stefan Petrasch,
Susi Weber, Christina Schulz, Thomas König und Birgit Hees vom
Steuerbüro Mühl-Christ-Dragesser-Wendt (Löhnberg)
Rolf Pöllmann (Königshofen)
klasse!!!

außerdem Dank an:
Christian Jung von
www.eschhofen.de (eine top Internetseite),
Susi von
www.tierpsychologie-susi.de (für die Vermittlungs-Hilfe),
Manfred Fay von
www.westerwald-silva-hercyna.de (Verschwiegenes vom Westerwald)

- vielen Dank -
 


CD Hessenland-Heimatland, die schönsten Lieder aus Mittelhessen 
Die schönsten Lieder aus Mittelhessen - in neuen Aufnahmen!!!
“Hessenland-Heimatland”
CD - Herausgegeben zum Hessentag 2005 in Weilburg
 inclusive Textheft - für nur 9,90 Euro
 
CD “Hessenland-Heimatland” jetzt hier bestellen


(c) 2008 Heimat- und Geschichtsverein, 35789-Weilmünster-Langenbach

Designed and produced by Caspari - Webservice, Eventservice und Musikdienstleistungen